Babygesteuert – darf es noch ein Kleines sein?

Der Grundstein für meine kleine Nationalmannschaft

Herz auf Babybauch Quelle: tasha / Pixabay

Komm mach mir ein Kleines – ich bin einfach nur Babygesteuert!

Eigentlich sind wir eine glückliche kleine Familie, denn mit Melanie hatten mein Mann Reiner und ich nicht nur einen lang ersehnten Kinderwunsch in die Tat umgesetzt, sondern den Grundstein für die zukünftige Nationalmannschaft Deutschlands gelegt. Also wenn es nach mir gehen würde, dann würden Joachim Löw, Sebastian Schweinsteiger und all die anderen Weltmeister alsbald eine Nummer auf dem zuständigen Arbeitsamt ziehen müssen … lach! Da wartet ein Haufen Arbeit auf meinen Göttergatten, nein nicht, dass er zu Hause Däumchen dreht, denn er gibt im Beruf wirklich alles, was sich ja letztendlich auf unser finanzielles Wohlergehen auswirkt. Ein schmuckes Eigenheim, Cabrio sowie modern eingerichtete Wohnküche sind nur einige Beispiele, mit denen wir unser Privatleben bereichern durften. Doch ich will mehr, einfach einen eigenen kleinen Privatkindergarten mein eigen nennen, wobei die wild gewordene Horde aus eigener Produktion entstammt … kicher!

Eine echte Nanny in Eigenregie, das ist ein Traum von mir, welchen ich seit meinem 18. Lebensjahr mit mir herumtrage. Als ich meinen Reiner kennenlernen durfte, wusste ich, jetzt ist die Basis erschaffen, um eine nahezu unschlagbare Nationalelf zu formen … kicher! Deshalb hatte ich mir vor der letzten durchaus erfolgreichen Fußballweltmeisterschaft in Brasilien etwas ganz besonderes einfallen lassen, was das war, bitte etwas Geduld und alles schön der Reihe nach … lach! So jetzt habe ich etwas lebensnotwendige frische Luft geschnappt und fange am besten mit meiner Idee an. Geistesblitz nenne ich meine Mission, denn wie aus heiterem Himmel hatte mich der Blitz getroffen sowie bisher nie da gewesene Gefühle ausgelöst, denen ich zwangsläufig als Babygesteuerte unschuldige Ehefrau … lach auch tatkräftig umzusetzen pflege. Sehr zum Leidwesen meines Reiners, doch ich sage immer Geld ist nicht alles, zwar achte ich seine finanziellen Zuwendungen zum Wohle der gesamten Familie, doch an meinem inneren Zwang kann ich nun einmal nichts ändern … kicher!

Gruppe mit Kindern

Quelle: Pixabay

Wie eine erfahrene Gärtnerin trage ich Fürsorge dazu, dass ausreichend Mineralstoffe und wichtige Spurenelemente den Weg ins Innere meines Göttergatten finden. Deshalb wird sowohl zum Frühstück und Abendessen vitaminreiche Kost aufgetischt, angefangen vom hausgemachten Obstsalat nach Gärtnerinnenart bis hin zu frisch zubereiteten Magerquark mit Schnittlauch und Petersilie sowie Leinsamenbrot lege ich den Grundstein für prächtiges Gedeihen. Ein Bäumchen wächst bekanntlich nur, wenn es reichlich gegossen und gepflegt wird … lach, ist doch wahr oder? Selbst für den Fall der Fälle, dass sich mein Reiner ausgepowert und erschöpft fühlt, habe ich eine sehr effektive Methode entwickelt, seinem Trieb etwas auf die Sprünge zu helfen … lach! Prickelndes Sprudelbad mit anschließender Ganzkörpermassage geht bekanntlich nicht nur unter die Haut, sondern lässt kleine schlaffe Bäumchen gedeihen wie niemals zuvor .. kicher!

Hierfür habe ich mir von meiner besten Freundin, welche eine erfahrene Masseurin in einem Wellnesscenter ist alle erforderlichen Fingerfertigkeiten beibringen lassen. Nahezu willenlos liegt er vor mir, splitterfasernackt nur notdürftig mit einem kleinen Tuch abgedeckt gehe ich Babygesteuerte Spezialistin ans Werk. Mit etwas Ölung läuft es wie geschmiert, angefangen im Gesicht arbeite ich mich langsam in Richtung notdürftiger Abdeckung, welche irgendwie komische Verformungen angenommen hat, denn aufopferungsvoll, wie ich nun einmal bin, muss ich der Sache doch gleich einmal etwas intensiver auf den Grund gehen .. auweia! Was ich dort zu fühlen und sehen bekomme bleibt mein Geheimnis, doch es hat sich gelohnt, denn mittlerweile bin ich wieder im vierten Monat schwanger, welches durchaus nicht die letzte Schwangerschaft sein sollte. Babygesteuert und Kindergesteuert sein, das ist fein, denn wer es nicht glaubt, frage einfach mein Reinerlein .. lach! Ach ja hatte ich fast vergessen, gut dass unsere Nationalmannschaft so viele Tore geschossen hatte .. kicher!

Babygesteuert – darf es noch ein Kleines sein?
4.5 (90%) 4 votes