Ich bin High-Heels-gesteuert – nach dem Motto, immer ganz oben bleiben!

Netter Nebeneffekt - straffer Po durch High Heels!

Pumps in Knallrot Quelle: lulek41 / Pixabay

Meine Gangart macht Männer verrückt…

High Heels, aus dem englischen stammend bedeutet nichts anderes, als „hohe Absätze“ und gerade diese sind es, welche den Herren der Schöpfung regelrecht die Augen verdrehen. In aller Regel besitzt die moderne und modebewusste Dame von heute mindestens ein Paar High Heels in Ihrer Garderobe oder ein ganzes Regiment so wie ich .. lach! Na ja vielleicht nicht ganz, denn wunderschöne High Heels allein reichen da wohl keineswegs, doch verpackt in sexy Kurven bewegen sich die Augen der Männchen wie auf einer Rennstrecke von oben nach unten und wieder zurück .. kicher! Doch wussten Sie eigentlich das High-Heels-gesteuerte Ladys einen strafferen Po besitzen, als Ihre Artgenossinnen, welche eher Flachmännern den Vortritt gewähren? Sicher wussten Sie das nicht, macht auch nichts, denn nun habe ich es Ihnen ja verraten. Lange hatte ich geübt, bis ich mich derartig perfekt in High Heels bewegen konnte, dass meine heutige Gangart bei der Männerwelt überaus sexy ankommt, da meine wohlgeformten Hüften erotisierend hin und her schwingen … lach!

Das ist noch längst nicht alles, denn gleichzeitig wird mein aufreizender Rücken durchgestreckt, wodurch meine kleinen Kuppeln (Brüste) und natürlich der straff geformte Hintern besonders sexy zur Geltung kommen. Neidische Blicke stören mich hierbei schon längst nicht mehr, denn was kann ich letztendlich dafür, dass meine Artgenossinnen keineswegs High-Heels-gesteuert sind. Es ist doch schon längst kein Geheimnis mehr, dass Männer nun einmal beim Anblick endlos langer Beine regelrecht ins Schwärmen geraten. Genau dieses bewirken High Heels (Umgangssprachlich auch Pumps oder Stöckelschuhe genannt) auf eindrucksvolle Art und Weise, ein Grund mehr, warum ich mich auch im ganz normalen Berufsalltag High-Heels-gesteuert fortbewege .. lach! Oftmals erlebe ich es mehrmals am Tag, dass wildfremde Herren sich unweigerlich nach mir umdrehen und Worte wie „Wow sieht die geil aus“ oder „scharfe Braut“ über Ihre Lippen hauchen … kicher!

Stöckelschuhe und schöne Beine

Quelle: byrev / Pixabay

Sicherlich mögen wir Frauen High Heels besonders deshalb, weil wir doch alle einen gewissen Schuhtick aufweisen. High-Heels-gesteuert zu sein bedeutet letztendlich allein beim Anblick derartigen Schuhwerks unweigerlich schwach zu werden und zudem gilt sowohl für hochhackige Schuhe aber auch ganz normale Latschen, dass wir Ladys eine bestimmte Schuhgröße besitzen, die keinesfalls schwankt .. kicher! Bei der Konfektionsgröße kommen wir Damen doch immer wieder ins Straucheln, sei es unmittelbar nach der Advents- oder Weihnachtszeit, wenn unsere Göttergatten meinen, sie müssten uns mit Gaben der Platzhirsche Lindt, Sarotti oder Milka aus dem Gleichgewicht bringen, denn danach wird es meist teurer, da wieder einmal eine saftige Rechnung aus dem Hause Otto-Versand liebevoll vom Postboten überreicht wurde … lach!

Kleine Dinge bestraft der liebe Gott eben gnadenlos und das bedeutet für unsere Liebhaber Überstunden schuften .. kicher! Schließlich kommen Sie ja auch dank unserer High-Heels-gesteuerten Lebensweise zu einem besseren Betterlebnis, da das Tragen hochhackiger Schuhe gleichzeitig die Beckenbodenmuskulatur stärkt. Gesteigertes Lustempfinden ist durch das gezielte lustgesteuerte Anspannen der Beckenbodenmuskulatur wesentlich stärker, was natürlich auch dem Herrn zugutekommt .. lach!

Ich bin High-Heels-gesteuert – nach dem Motto, immer ganz oben bleiben!
5 (100%) 1 vote