Jetzt reicht es aber – die Scheiß-Ice-Bucket-Challenge geht mir auf den Keks!

Die Promis sollen lieber spenden, anstatt sich lächerlich zu machen.

spenden_statt_wasser-Wasser-Video Spruch dagegen

Promi Hochwasser – Die Eis-Videos überschwemmen das Internet!

Eimerchen da und Eiskübelchen dort, wer soll sich denn diese ganze Scheiß-Ice-Bucket-Challenge noch ewig antun? Langsam wird es auch irgendwie albern, denn langsam findet die pornografische Industrie gefallen an diesem Wettbewerb .. kicher! Sind doch einige unserer geliebten Promis tatsächlich bereit, sich splitterfasernackt oder nur mit der Hilfe von Mutter Natur in der Form von Kleeblättern notdürftig zu bedecken eine eisige Erfrischung zu verschaffen .. lach! Promis und Selbstdarsteller überschwemmen einen richtig, denn oftmals für Tage, Wochen, Monate und sogar Jahre im Niemandsland abgetaucht kommen diese angeblichen Stars und Sternchen wieder hervorgekrochen .. kkkrrr! Vom Überwachungsknast „Promi Big Brother“ zur „Ice-Bucket-Challenge“, das hält doch kein Mensch aus oder habe ich etwas verpasst .. kicher?

Sind eventuell heimliche Verträge ausgegeben worden, oder haben die ganzen Promis da etwas falsch verstanden? Nach dem Motto: Die Promis und Möchtegern-Promis sollen lieber spenden … oder die Promis und Möchtegern-Promis wollen lieber eine Spende .. ? Langsam denke ich, ist bei denen wohl viel eher die zweite Variante als Herausforderung erschienen .. mmhh! So wie zum Beispiel unsere über alles geliebte der deutschen Sprache nicht ganz habhaften Millionärslady „Verona Pooth“, denn hatte die ehemalige Spinat Botschafterin doch glatt den Blubb mit der Ice-Bucket-Challenge verwechselt .. kicher! Sie hat doch tatsächlich versehentlich einen echten Strip hingelegt .. lach! Ehrlich gesagt: von der Bettkante würden Männer Verona auch nicht unbedingt stoßen wollen, doch dieser Schritt war nun doch etwas unangemessen oder .. ? Ach ja hatte ich doch beinahe vergessen, Verona verdient ja ihren Lebensunterhalt ausschließlich mit Werbeverträgen .. lach! Diesmal hatten sich wohl der Orionversand und Beate Uhse bei ihr gemeldet .. kicher!

Legomännchen wird mit kaltem Wasser übergossen.

Quelle: Efraimstochter / Pixabay

Selbst Deutschlands berühmteste Möchtegern Modell-Mama Heidi Klum scheint mit der Eiswürfel-Challenge doch tatsächlich versuchen zu wollen ihre Cellulite verschwinden zu lassen, damit auch in einigen Jahren noch angetrunkenes männliches Frischfleisch den Weg in das Nachtgemach des ehemaligen Topmodels finden .. lach! Als wenn das nicht schon längst genug wäre .. seufz! Nein es will einfach nicht aufhören und immer mehr Nerv-Videos der Stars erscheinen täglich in den Weiten des Internets, Simone Thomalla, Florian Silbereisen nebst Schlager Sternchen und Dauerfreundin Helene Fischer und so weiter, das nervt .. kkrrr! Politiker Cem Özdemir ist auch schön ins kalte Fettnäpfchen getreten und wird jetzt plötzlich GRÜN im Gesicht, er gießt während seiner öffentlichen Show-Challenge gleich mal seine Hanfpflanze. Na dann mal gute Ernte! Wahrscheinlich wächst der Hanf mit kaltem Wasser extrem gut und bekommt Riesenblüten… kopfschüttel! Micaela Schäfer darf natürlich auch nicht fehlen, denn sie machte die Eisdusche natürlich komplett blanko im Eva-Kostüm. „OMG, mein Gehirn ist weggefroren!“ rief sie während der Aktion. Hmm, ich glaube eher da war vorher auch nichts…. Die unzensierte Version von ihrem Video gibt es auf ihrer Model-Webseite.

Videoclip hin, Wasser-Wettbewerb her, NEIN bitte hört jetzt endlich auf damit – ich kann nicht mehr .. seufz!

Ehrlich gesagt fand ich diese Idee eine ALS-Ice-Bucket-Challenge ins Leben zu rufen noch ganz lustig, interessant und sinnvoll, doch mittlerweile hat sich das ganze Theater zum Leidwesen der Betrachter entwickelt. Zwar werden sicherlich einige Singles sich mit Freude und Gier an den ohnehin dürftig bedeckten Möchtegern-Promis ergötzen, doch jeder normale Erdenbewohner fragt sich letztendlich, sind diese Stars jetzt völlig durchgeknallt .. seufz?

Wie weit geht das Ganze eigentlich noch? Kommen jetzt noch Bewerbungsvideos in der Form von Softpornos? Zuzutrauen wäre es diesen B-Promis allemal, denn die tun doch wirklich alles (fast alles) um sich zurück auf die Bildfläche zu katapultieren .. kicher! Das eine oder andere nicht unansehnliche Individuum mag ja vielleicht darunter sein, doch wenn eine Model-Mama mit dem Namen Klum sich Eiswasser über ihren angeblich unwiderstehlichen Body kippen muss, um wenigstens die jungen unschuldigen Männchen heißzumachen, dann sind wir wohl an einem Punkt angelangt, welcher die Grenzen bereits überschritten hat .. seufz! Prominente sollen einfach spenden, als eine derartige Show abzuziehen, denn Schmuddelfilme gibt schließlich schon genug, und wenn schon neue Erotikproduktionen, dann bitte auch mit ansehnlichen Darstellerinnen und Darstellern, welche nicht aus dem Überwachungscontainer Marke Big Brother stammen .. lach! Was mich persönlich wütend macht sind Worte wie „na ich spende natürlich auch noch etwas“ .. kkrr! Gehirn eingefroren kann ich dazu nur sagen, denn irgendwie ist der Sinn dieser ursprünglichen Idee „ALS-Ice-Bucket-Challenge“ komplett verloren gegangen.

Hier ein paar Sprüche und Netzwerk-Reaktionen auf die nervige Eisduschen Prüfung:

  • Leider wird diese eigentlich gute Aktion immer mehr zu einer Selbstdarstellungs-Challenge für Möchtegern-Prominente!
  • Prominententipp: Duschen und spenden – statt Eis-Wasser-Challenge!
  • Ich hab heute nicht mal eine Cola mit Eis bekommen, weil der Mitarbeiter sich die Eiswürfel über die Rübe kippen musste!
  • Manche Promis hätten ja eigentlich eine Heißwasser-Challenge verdient!
  • Ich brauche Eiswasser nur für meine Weinschorle!
  • Die Icebucketchallenge nervt! Spenden, Fresse halten und Wasser sparen!
  • An alle Öffentlichkeitsgeilen Promis – einfach mal den Kopf eine Stunde unter Wasser halten!
  • Denkt an die Titanic, die ist auch an einem Eisberg zerbrochen!
  •  Jeder sollte gleich den Überweisungsschein mit posten. Damit man sieht wer auch wirklich gespendet hat.
  • Ich guck erst wieder ein Video, wenn das Wasser durch Steine ersetzt wird!
  • Eine großzügige Spende würde euch noch viel sympatischer machen.
  • Sommer 2014 – Für eine Ice-Bucket-Challenge braucht man sich doch eigentlich nur ohne Jacke im Regen in den Garten stellen!
  • Jeder Hans und Franz kippt sich Wasser über den Kopf und postet ein YouTube Video. Ab sofort glaube ich nicht mehr an intelligentes Leben auf der Erde!
  • Ich seh hier mehr Ice-Bucket-Videos als Farmville-Anfragen auf Facebook, da stimmt was nicht!
  • Spenden JA – Selbstdarstellung NEIN! STOPPT die Wasserverschwendung… es reicht!
  • Ich brauche keine Eis-Challenge! Sobald ich aus der Dusche steige ist mir automatisch eiskalt.
  • Liebe A, B und C-Promis, ihr habt das System der Challenge überhaupt nicht verstanden. Wer NICHT mitmacht, der soll spenden. Es sollten ziemlich viele Spenden – und nicht Videos zusammenkommen!  Oder seid ihr etwa alles Spenden-Drückeberger?

 

Die Stimmung auf Facebook und Twitter kippt auch so langsam:

 

„Eis kann schmelzen. Finanzielle Hilfe kann die Forschung vorantreiben.“

Tolles Video von Katharina H. – Komplett ohne Wasser, dafür mit Spende!

Screenshot-Video-gegen-die aktion_zettel-icebucket

Quelle: Katharina Hercules / Facebook

Jetzt reicht es aber – die Scheiß-Ice-Bucket-Challenge geht mir auf den Keks!
4.2 (84%) 5 votes