Motorradgesteuert – Ich führe eine Bilderbuchehe mit meinem Bike!

Motorräder sind die besseren Frauen.

Tank einer Harley in rot. Quelle: e-zara / Pixabay

Ein Motorrad gehört ins Wohnzimmer!

Endlich wieder Sommer, na ist doch wahr, nach all den langen dunklen Wintermonaten, welche uns Unmengen an Schnee und Eis beschert hatten. Die klirrende Kälte mag zwar meinen Fernwärmeanbieter erfreut haben, aber hatte mich eher zum Motorradgesteuerten Stubenhocker werden lassen. Doch nun folgen hoffentlich verdammt viele warme Monate .. lach! Jetzt wird aus dem verbannten Stubenhocker ein gieriger Rodeo-Reiter, nein ein Cowboy dem es in den Fingern kitzelt endlich wieder die Zügel anziehen zu können .. kicher! Meine Stute ist heiß, kraftvoll und ausdauernd sowie hat einen wunderbaren Namen „Harley“, dass ist aber nur ihr Vorname, der Nachname, so steht es in der Geburtsurkunde „Davidson“ … kkrr! Ihre Nationalität meines Wissens nach „Vereinigte Staaten von Amerika“ und ihr Geburtsjahr „2010“, also ein noch junges unverdorbenes Geschöpf .. kicher! Immer, wenn ich ihre Hände kitzle, dann beginnt sie sich aufzubäumen und jault erbärmlich auf. Jetzt packe ich Motorradgesteuert den Stier bei den Hörnern, dann geht die Post richtig ab, über Stock und Stein, so schön kann das Motorradgesteuerte Leben eines Bikers sein .. lach!

Eigentlich gehört ein Motorrad in die Garage, wenn es nicht gerade zum Ausritt benötigt wird, doch bei mir ist das anders, denn meins gehört einfach mit ins Wohnzimmer. Nein kein Witz, es ist tatsächlich so, denn getreu nach der Devise „lass deine Stute niemals allein im Stall“ teile ich mit meinem Liebling einfach alles. Na, was Ihr schon wieder denkt .. lach! Man wird doch wohl seine Stute einmal liebevoll streicheln dürfen .. kicher! Ja, das ist wahre Liebe, denn in unserer Motorradgesteuerten Partnerschaft harmoniert es einfach, kaum etwas, worüber wir uns streiten, die nahezu gleichen Interessen, nach circa 30 Minuten, die wir gemeinsam unter der Dusche verbracht haben, strahlt ihr ganzer Körper in neuem Glanz und glaubt mir, ich hatte hierbei wirklich keine Stelle ausgelassen .. kkrr! Treu und anhänglich vom allerersten Tag an, na, wenn dieses keine Bilderbuchehe ist, was dann? Bei meiner Lady nehme ich auch liebend gern einen Schwamm in die Hand und lasse es mir nicht zweimal sagen ihren wohlgeformten Körper ausgiebig einzuseifen .. kicher!

Witzbild für Biker

Motorrad Witz von fungesteuert.com

Schließlich möchte ich mein Baby am Wochenende wieder ausführen, gemeinsam mit Freunden aus der Biker-Szene geht es diesmal nach Kärnten, wo das nächste Bikertreffen am Faaker See ansteht. Es ist einfach nur affengeil, denn alle Motorradgesteuerten Freunde bringen Ihre Stuten mit, eine rassiger als die andere und wisst Ihr eigentlich, was das besondere an diesem Treffen ist? Natürlich wisst Ihr das nicht, woher auch, aber gut ich verrate es Euch, alle Beziehungen sind multikulturell .. kicher! Da fällt mir noch eine Geschichte ein, welche mir ein guter Freund letzte Woche erzählt hatte .. kkrr! Moment, bin ja gleich soweit, muss doch erst noch mein Baby im Wohnzimmer platzieren .. kicher! So, noch ein Küsschen auf ihren zarten Body und dann habe ich etwas Zeit, um Euch diese Geschichte zu erzählen.

Es begann mit den Worten: „Motorräder sind einfacher als Frauen“!

Wieso ist die These nicht ganz falsch? Ganz einfach, du kannst ein Bike jeden Tag fahren, und zwar wann und wie oft du willst. Ein Motorrad kann niemals schwanger werden und jammert auch nicht grundlos rum. Auch deine Freunde können dein Motorrad ohne jegliche Sorgen testen. Wenn eine Frau so einfach wäre, würde es wahrscheinlich nie Streitigkeiten geben. Es gibt noch einige weitere Gründe, wieso ein Motorrad so unkompliziert ist. Einem Bike ist es egal wie viele du vorher schon hattest, sie halten dir auch keine Standpauke. Auch wenn du mehrere Bikes besitzt, bist du bei einem Motorrad nicht unten durch. Du kannst das Bike auch im Wohnzimmer parken und keiner ist dir böse. Mit einem Motorrad kommst du immer gemeinsam, auch ans Ziel ..kicher!

Glänzender Motor

Mein Baby / Quelle: Nopse / Pixabay

Des Weiteren kannst du auch problemlos anderen Stuten hinterher schauen, ohne dass du Ärger bekommst. Hast du ein ausländisches Motorrad gekauft, kein Problem, du brauchst keine Angst haben es deiner Familie vorzustellen, sie werden das Gefährt sicher akzeptieren. Auch Freunden und Nachbarn kannst du es problemlos vorstellen. Wenn du lange Zeit auf deinem Gefährt sitzt und wild reitest, wird dir das Motorrad nicht böse sein. Hast du einmal die Nase voll, kannst du die Tour einfach abbrechen, ohne dass die Maschine sauer und frustriert ist. Auch wenn du abends mal weg möchtest, ist es dem Bike egal, wann du wieder kommst. Was dem Motorrad aber nicht egal sein dürfte, wenn du es abends stehen lässt und mit anderen Feuerstühlen unterwegs bist. Vor einem Treffen mit dem Feuerstuhl benötigst du keine extra Dusche und auch kein teures Parfüm. Des Weiteren musst du es vor einem Musicalbesuch nicht noch zum Essen einladen und die teuere Rechnung übernehmen. Ein Motorrad kannst du tunen und verändern, eine Frau nicht. Falls du keinen Gefallen mehr dran hast, kannst du es umgestalten, oder sogar verkaufen.

Auf geht’s… schwing dich auf dein Baby und starte eine unvergessliche und unkomplizierte Tour. Erzähle der ganzen Welt von deinem Schatz und jeder wird dich beneiden, wie unkompliziert deine Liebe zum Motorradfahren ist.

So, jetzt kannst Du wieder aufwachen, die Motorradgesteuerte Realität hat angerufen.
Dein bestes Stück soll auch noch mit ins eigene Bett? Das ist jetzt aber zu viel des Guten, denn was dann passiert, möchte ich doch lieber für mich (äh meinte uns) behalten .. lach!

Motorradgesteuert – Ich führe eine Bilderbuchehe mit meinem Bike!
5 (100%) 1 vote