Schlafgesteuert – Liebes Bett, jeden Tag vermisse ich dich…

Wenn Dich die senile Bettflucht packt.

Schlafgesteuert - überall schlafen im Bett. Quelle: Hans / Pixabay

Welche Beziehung haben Sie zu Ihrem Bett, sind Sie auch schon Schlafgesteuert?

Als Kind will man nie ins Bett…da war ich auch nicht anders – als Erwachsener packt einen immer öfter die senile Bettflucht – ist man drinnen, will man raus. Erst können wir es kaum erwarten ins Bett zu kommen und dann, wenn wir im Bett liegen, ist uns Alles zu langweilig und schlafen können wir sowieso nicht, weil es noch viel zu früh zum Schlafengehen ist.

Wir stehen wieder auf und beschäftigen uns mit anderen langweiligen Dingen wie fernsehen oder Computerspiele – selten finden wir die Zeit auch einmal Etwas sinnvolles wie lesen oder schreiben. Hat man den inneren Schweinehund überwunden, geht Alles wie von selbst.

Aber mit uns Menschen ist das sowieso Alles ein Wenig anders. Es ist wie immer, was man hat, dass will man nicht und was man will, dass hat man nicht. Wir Menschen sind schon eine komische Spezies. Ich kenne da Jemanden, der ein ganz inniges Verhältnis mit seinem Bett pflegt – man könnte das sogar schon eine Bett-Beziehung nennen, denn er verbringt mehr Zeit mit seinem Bett, als mit seiner Freundin. Er ist Bettgesteuert! Er liebt sein Bett, er vermisst es sogar, wenn er auf der Arbeit oder unterwegs ist. Seiner Meinung nach gibt es keinen ruhigeren, sicheren und angenehmeren Ort, als der in seinem Bett unter der Decke, denn sein Hobby ist :“schlafen“.

Mann mit Treppenschlaf

Quelle: damk / Pixabay

Als sie letztes Jahr 2 Wochen mit Freundinnen im Urlaub war, hat er die Zeit ohne Frau genossen… ganz alleine zu Hause, das Bett frisch bezogen und keine nervige Freundin, die ihn ermahnt auch mal etwas anderes zu machen, als nur sein Bett anzuhimmeln…

Diese genussvollen Momente hatten ein jähes Ende, als er dann auch noch vergessen hatte, sie vom am Flughafen abzuholen. Rasend vor Wut, nahm sie sich ein Taxi bis zur Wohnung, stapfte wild hinein und erwischte ihren Freund in Flagranti… beim Schlafen! Bevor er Zeit hatte aufzuwachen, kam schon ein Eimer mit eiskaltem Wasser aufs Bett geflogen!

Das Bett war nass, die Schlafenszeit war vorbei und eine andere Bettgeschichte als mit seinem Bett, hatte er die nächsten Monate dann auch nicht mehr. Hätte er mal die Bettgeschichte früher beendet 😉 Zur allgemeinen Beruhigung…die Beiden sind auch drei Jahre nach diesem Streit noch zusammen.

Schlafgesteuert – Liebes Bett, jeden Tag vermisse ich dich…
3 (60%) 2 votes